Hilfe bei Depressionen, Angstzuständen, Lebenskrisen, Trauer, Stress, Burnout und Tinnitus

Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

 ( Dietrich Bonhöffer )

Meridiantherapie

 

 

Meridiantherapie - oder die Kraft, die aus der Ruhe kommt!

Meridiane sind in der chinesischen Medizin Kanäle, in denen die Lebensenergie des Menschen fließt. Nach diesen Vorstellungen gibt es zwölf Hauptmeridiane. Jeder Meridian ist einem Organ bzw. Organsystem zugeordnet. Auf den Meridianen liegen die Akupunkturpunkte. Die Meridiantherapie hilft, den Fluß der Lebensenergie wiederherzustellen und hilft den Menschen ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und stabilisieren.

Durch achtsames behutsames Ausstreichen, leichtes Kneten und Walgen der Meridiane werden diese aktiviert und die Lebensenergie kann wieder frei fließen. Dies geschieht mit den Händen, so dass gleichzeitig über die, als angenehm empfundene Berührung der Haut, die Bewusstheit für Körper und Geist steigt.

Durch die gezielte Aktivierung der Meridiane erfahren die Haut, das Gewebe und die Muskeln eine Entspannung, die sich auf das gesamt vegetative Nevensystem positiv auswirkt.

Dadurch wirkt die Meridiantherapie gegen Stress. Durch sie wird bewusst eine Gegenreaktion erzeugt. Die Meridiantherapie ist so ein guter Weg um zu Ruhe, Entspannung und damit zum Wohlbefinden zurück zu finden. Unserem Gehirn wird während der Therapie signalisiert "Ende der Alarmbereitschaft". Stresshormone werden nicht mehr ausgeschüttet und der gesamte Organismus kann sich jetzt zurückfahren, erholen und regenerieren.

Dies hat wiederum unmittelbaren Einfluss auf den Blutdruck, die Herz- und Atemfrequenz und die Verdauung, die jetzt wieder genügend Energie zur Verfügung haben, um ihre lebenswichtigen  Aufgaben zu erledigen.

Während der Therapie gelangt der Körper in sein natürliches Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung. Für uns wird damit die Ausgangsposition optimiert, intelligent zu handeln. Die in der Therapie gewonnene Gelassenheit kann den Menschen helfen, den im Äußeren eventuell noch vorhandenen Stresssituationen mit neuer Kraft und Klarheit gegenüberzutreten.

Die Meridiantherapie kann also bewusst in den Lebensphasen eingesetzt werden, in denen wir vom Außen extrem gefordert werden. Nach der Therapie mag der äußere Stressor noch da sein, aber im Moment der Therapie erfahren Körper und Geist endlich wieder die Kraft, die aus der Ruhe kommt.

Für die Vereinbarung eines Probetermins nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit mir auf.