Hilfe bei Depressionen, Angstzuständen, Lebenskrisen, Trauer, Stress, Burnout und Tinnitus

Es ist eigenartig, dass alle nach äußerer Schönheit streben, obwohl jeder von innen heraus schön sein kann, und dass sich niemand darum bemüht. (Jean Marais)

 

 

Reiki

Reiki ist eine alternative Meditationsform. Dabei wird nicht nur durch Auflegen der Hände auf den bekleideten Körper Energie übertragen, auch die Selbstheilungskräfte werden angeregt, Krankheiten vorgebeugt, sowie das allgemeine Wohlbefinden und Nervenstärke gesteigert (Psychohygiene).

Geschichte und Ursprung

Reiki wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Mikao Usui in Japan entwickelt. Bekannt ist es auch als Usui Reiki. Dies heißt soviel wie: Geisteskraft-Behandlung. "Rei" steht dabei für Kosmos und "ki" für Lebensenergie. Reiki wird auch als universelle Lebensenergie bezeichnet.

Was geschieht bei einer Reiki-Behandlung?

Reiki ist ein alternativmedizinisches Behandlungsverfahren. Während der Behandlung mit Reiki wird ein mentaler Kontakt hergestellt. Durch Auflegen der Hände, die spürbare Nähe, wird die Energie übertragen. Die Übertragung der universellen Energie in Verbindung mit dem gleichzeitigen Loslassen aller weltlichen Energien (Stress, Sorgen, Gedanken), bewirkt die Anregung der Selbstheilungskräfte, Vorbeugung von Krankheiten und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Zur Unterstützung der mentalen Arbeit werden  verschiedene Reiki-Techniken eingesetzt. Reiki hilft uns, unser Selbst zu finden und anzuerkennen!

Reiki kann bei folgenden Problemen und Fragestellungen Anwendung finden:

  • Bewältigung von Stress (Psychohygiene)
  • Ärger im Beruf
  • Familienkonflikte
  • Wer bin ich?
  • Was will ich?
  • Meine Zufriedenheit?
  • Dabei sind Gespräche und Meditation Bestandteil der Reikibehandlung.

Darüber hinaus biete ich die Einweihungen in die verschiedenen Reiki Grade an.

Für die Vereinbarung eines Probetermins nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit mir auf.